/xmlTexte/ von R.E.Dick : Am Himmel

/>Ankreuzen/   /Texte/   />Impressum/  

Himmel Am Himmel

  • Nehm ich einen Schmetterling aus meinem Bauch,
    erhebt er sich am Himmel bunt und schön im Sonnenlicht.
    Flieg hin und teil ihr mit:
    dein Flattern und das Schillern deiner Farben,
    den Rhythmus meines Herzens und Hunger nach Liebe trag ihr vor.
    Ganz vorsichtig umschwirre Sie und singe ihr und zeige ihr die Blumen.
    Warte doch kleiner Vogel, warte.
    Nimm doch einen Gruss mit und trag ihn hin zu der Frau,
    die da irgendwo zum Himmel schaut und an mich denkt.
    Halt Vogel am Himmel,
    flieg am Himmel dorthin,
    wo mein Herz dir erzählt.
    Fliege und trage am Himmel meine Sehnsucht dahin,
    meinen Traum trag zu ihr.
    Kommst Du von Ihr und kennst Du sie,
    so fliege denn zurück zu Ihr
    und grüsse sie von mir.
    Sieh doch mit den Wolken ziehen meine Gedanken dahin
    an den Ort, wo ich mich eines Menschen freue.
    Himmel umarme diese Frau und grüsse sie von mir.
    Wolke ziehe hin und lass eine Träne fallen,
    eine Träne meiner Sehnsucht nach ihr.
    Bald, schon sehr bald wecke mich diese himmlische Geschichte.
  • />Kontakt/Impressum & ! Haftungsausschluss !
    X