IHR, Herr, ewiger König habt uns diesen Jahrestag gegeben.

SonnzwZweige   Der 10.Tag des 7.Monats   vom Allmächtigen selber

  •     /ankreuzen/   /Impressum/     Gottes /Welt/   /Fragen/   /Gebet 1/   /Dienst/   /Liebe/
  • Altes Testament, 3. Buch Mose, Levitikus Kapitel 16 ab Vers 29

  • Dies soll euch als eine Satzung für immerwährende Zeiten gelten: Im siebten Monat, am 10. Tag des Monats, sollt ihr fasten und keinerlei Geschäfte verrichten, weder der Einheimische noch der Fremdling, der sich bei euch aufhält.
  • Denn an diesem Tag schafft man für euch Sühne, um euch zu reinigen; von all euren Sünden werdet ihr rein vor dem Herrn.
  • Ein Tag völliger Ruhe soll es sein, und ihr sollt fasten und keinerlei Geschäfte verrichten; das ist eine immerwährende Satzung.
  • Die Sühnebräuche soll aber der Priester vollziehen, den man salben und in sein Amt einsetzen wird, damit er an Stelle seines Vaters Priesterdienst tue; er lege die linnenen Gewänder an, die heiligen Kleider.
  • Er soll das Allerheiligste entsühnen, auch dem Offenbarungszelt und dem Altar soll er Sühne schaffen, die Priester und die ganze Volksgemeinde soll er entsühnen.
  • Dies aber soll euch als eine immerwährende Satzung gelten, dass einmal im Jahr den Israeliten für all ihre Sünden Sühne verschafft wird.
  •    Helfen Sie uns, die wir ihre Weisung zu erfüllen suchen im Heiligen Geist und vergeben Sie uns unsere Schuld, machen Sie uns rein, Herr unser Gott.
    Sie, König des Himmels und der Erde bitte ich um diesen Tag für die Menschheit, schenken Sie den Völkern Einsicht und helfen Sie kommenden Generationen, diesen Tag begehen zu dürfen.

    Am 4. Okt. 2022 R.E. Dick

    siehe auch: /Gebet 1 /

    /Kontakt/Impressum / & ! Haftungsausschluss ! & @: dick & ankreuzen.de
      einwandfrei keksfrei / perfectly biscuit-free (without cookies)